Gesundheit Pflege Kompetenz

 

Heuschnupfen
 
 

 
Heuschnupfen beginnt oft schon in der Kindheit.Tritt die Erkrankung erst im mittleren bis
hohen Lebensalter auf, kann es sein, dass sie von selbst wieder verschwindet.
 
Die Überreaktion der Schleimhäute und der oberen Atemwege, die sich in juckenden und
geröteten Augen, Nasentriefen oder Niessen äußern kann, kann sich im Verlauf auf die
unteren Atemwege ausdehnen: Es findet ein sogenannter „Etagenwechsel" statt.
Deshalb ist eine frühzeitige Behandlung sehr wichtig!
 
Wichtige Tipps für Pollenallergiker:
  • Vermeiden Sie längere Aufenthalte im Freien während der Pollenflugzeit
  • Schlafen Sie bei geschlossenen Fenstern
  • Lüften Sie wenn möglich nur bei Regen oder feuchtem Wetter.
  • Benutzen Sie Pollenfilter – auch im Auto -
  • Wählen Sie reizarme Urlaubsziele
  • Waschen Sie Ihre Haare abends
  • Nehmen Sie Ihre Strassenkleidung nicht mit ins Schlafzimmer
 
Bei allen Allergien, bei denen ein auslösendes Allergen gefunden wurde, ist das vermeiden
des Allergens die beste Strategie
 

 

Alte Markt Apotheke | info@alte-marktapotheke-dorsten.de